Praxisstudium


Das Studium an der AfaP soll den Studierenden weit reichende Einblicke in die Unterrichtspraxis gewähren und eigene Unterrichtserfahrungen ermöglichen. Aus diesem Grund bildet das Praxisstudium an den Übschulen respektive Basisschulen einen wichtigen Bestandteil des AfaP-Studiums. Das Praxisstudium umfasst dabei im Wesentlichen die folgenden Bereiche:

  1. Hospitation im Unterricht und Dokumentation durch Hospitationsberichte
  2. Eigenständige Unterrichtstätigkeit und Dokumentation durch den Selbstevaluationbogen
  3. Konferenzmitarbeit
  4. Individuelles Forschungsprojekt (Vordiplom- bzw. Diplomarbeit)
  5. Jährliches Praxisrefexionsseminar

Das Ziel des Praxisstudiums liegt zum einen darin, die Studierenden mittels konkreter Unterrichtspraxis und Praxisforschung auf die tägliche Arbeit als Lehrkraft vorzubereiten. Zum anderen soll über die Studien- und Forschungstätigkeit der Studierenden (Evaluation zur Hospitation, Vordiplom- bzw. Diplomarbeit) sowie den direkten Austausch zwischen der Übschule bzw. Basisschule und der AfaP ein Beitrag zur Schulentwicklung geleistet werden.

Praxisstudium Downloads

Praxisstudium
Praxisstudium-Leitfaden   2017
Leitlinien Praxisstudium   2017
Praxisphasen VzS   15.10.18
Praxisphasen PbS   15.10.18
Praxisphasen PbS 2-jährig   15.10.18
Zusage für Mentorat 2017
Planung und Evaluation des Praxisstudiums 2017
Bestätigung des Praxisstudiums 2017

 

Präsentation
PPT Präsentation   2017

 

Aufbau des Praxisstudiums